Das PerLen-Konzept®

Das PerLen-Konzept® – PerLe steht für Persönliche Lernerfahrung – bietet eine tiefgreifende Lösung für ein tiefsitzendes Problem.

Dein Selbstwertgefühl, deine Selbstwirksamkeit werden gestärkt und, wo verloren, wiedergewonnen.

Das PerLen-Konzept®, in Schulen im In- und Ausland verwirklicht, im System zur Anerkennung gebracht. Für Kinder ab 6 Jahren, für Jugendliche, für Erwachsene, ohne Altersbegrenzung.

Was ist das Erfolgsgeheimnis? Es sind vier leere Seiten.
Vier leere Seiten, die zeigen, dass es um dich geht.

Tatsächlich hat es 10 Jahre praktische Arbeit in Bildungssystemen im In-und Ausland gebraucht, um die vier Seiten, die vier Module erst zu finden. Und dann vor allem, um aus den vier Seiten vier leere Seiten zu machen.

  • Blau für Erinnern und Sammeln
  • Gelb für Erkunden des Lernens
  • Weiß für Visualisierung
  • Grün für wertschätzende Rückmeldung

Vier leere Seiten, die zeigen, dass es um dich geht. Um deine Erfahrungen, um deine Fähigkeiten, die du in Auseinandersetzung mit Herausforderungen in deinem Leben bereits erworben hast. Lernerfahrungen werden erlebbar, sichtbar, mitteilbar und nutzbar.

Tauche direkt ein in die Welt der PerLen und erfahre, 
welche Möglichkeiten die 4 leeren Seiten 
(als individuell verwendbare Module) bieten.

Das sagen unsere Kunden über Das PerLen-Konzept®

Das Konzept ist absolut bemerkenswert. Es legt einen bedeutenden Fokus auf die individuellen Erfolge und den Wissensstand der Auszubildenden, anstatt sich allein auf Noten zu konzentrieren. Die Trainer haben mit ihrer langjährigen Erfahrung die Auszubildenden dazu ermutigt, ihr Wissen zu vertiefen und ihr Selbstvertrauen zu stärken. Das Konzept ist rundum herausragend und trägt dazu bei, dass die Auszubildenden in ihren Fähigkeiten gestärkt werden. Mit den überzeugenden Ergebnissen blicken wir voller Vorfreude auf die zukünftige Zusammenarbeit und darauf, gemeinsam das Potenzial unserer Auszubildenden weiter zu entfalten.

Joachim Lübben
Leiter gewerblich-technische Ausbildung

Das Konzept ist absolut bemerkenswert. Es legt einen bedeutenden Fokus auf die individuellen Erfolge und den Wissensstand der Auszubildenden, anstatt sich allein auf Noten zu konzentrieren. Die Trainer haben mit ihrer langjährigen Erfahrung die Auszubildenden dazu ermutigt, ihr Wissen zu vertiefen und ihr Selbstvertrauen zu stärken. Das Konzept ist rundum herausragend und trägt dazu bei, dass die Auszubildenden in ihren Fähigkeiten gestärkt werden. Mit den überzeugenden Ergebnissen blicken wir voller Vorfreude auf die zukünftige Zusammenarbeit und darauf, gemeinsam das Potenzial unserer Auszubildenden weiter zu entfalten.

Joachim Lübben
Leiter gewerblich-technische Ausbildung

Deine persönlich bedeutsamen Lernerfahrungen bilden sich ab auf den vier leeren Seiten. Fähigkeiten, die du im Leben erworben hast, stehen im Zentrum der Arbeit. Was nach außen groß erscheint oder klein, herausragend oder scheinbar nebensächlich, persönlich bedeutsam wird es allein aus deiner persönlichen Sicht.

Auf dem blauen Blatt sammelst du deine Erfahrungen, auf den gelben Blättern lernst du dein Lernen zu erkunden. Auf den weißen, deine zuvor geschriebene Lerngeschichte mit dem Stift zu denken, sie zu visualisieren. Und auf dem grünen Blatt erhältst du und gibst anderen wertschätzendes Feedback. 

Dein Einstieg mit der Lern-PerLe in die Welt der PerLen.

Hier einige Bespiele aus der Praxis:

Du dachtest vorher, dass du keinerlei Voraussetzungen dafür mitbringen würdest, aber nach einem Jahr hast du an der Hip-Hop Weltmeisterschaft teilgenommen. Über Jahre hinweg hast du gelernt, die Reparaturen im Haus selbstständig durchzuführen. Nach einer Verletzung der rechten Hand hast du gelernt, mit der linken Hand zu schreiben. Du wusstest, wie schwierig es wird, wenn du, was alle Welt von dir erwartet, dein Studium abbrichst und stattdessen eine Maurerlehre beginnst. Aber du hast es getan und warst erfolgreich. Zum wiederholten Male und endlich erfolgreich hast du das Rauchen aufgegeben.

Zum ersten Mal hast du, der Papa, den Kleinen ohne Hilfe der Mama erfolgreich insBett gebracht. Du hast Kochen gelernt und damit, nachdem die Ehe deiner Eltern zerbrach, das häusliche Leben zusammen gehalten. Du hast Fasten gelernt, weil du das Lebensgefühl afrikanischer Kinder zumindest erahnen wolltest. Zum ersten Mal bist du mit der Querflöte erfolgreich vor einem größeren Publikum aufgetreten. Unter schwierigen Umständen ist es dir im Ausland durch das Erlernen der fremden Sprache gelungen, in der fremden Kultur Fuß zu fassen.

Trage Dich in unseren Newsletter ein und lege direkt los mit dem Modul 2 und der Reflexion Deiner persönlichen Lernerfahrung!

Der Fächer der Möglichkeiten

Das PerLen-Konzept® mit seinen 8 verschiedenen PerLen hat ein großes Wirkungsspektrum.

  1. Kennen-Lern-Woche in der Berufsschule. Mit der Lern-PerLe wird gegenseitige Wertschätzung zur Grundlage der Gemeinschaftsbildung.  
  2. Genauso im Unternehmen, die Lern-PerLe als Grundlage gelingender Teambildung.
  3. Und weiter geht’s in der Schule. Statt der Matheklausur eine Fach-PerLe Mathematik. Offene Leistungserbringung statt abschließender Leistungsfeststellung.
  4. Und das bereits für Kinder ab dem 7. Lebensjahr… die Kinder-Lern-PerLe, damit Kinder mit Freude und Stolz zeigen, wie sie an Herausforderungen wachsen.
  5. Die Kinder-Fach-PerLe, um mit Funkeln in den Augen auch schulisch-fachliches Lernen zu präsentieren.
  6. Wissensaneignung in der Schule? Mit der Referat-PerLe wird dir bewusst, dass du mehr weißt, als du zu wissen glaubst und das, glaub‘ mir, macht Lust auf Mehr.  
  7. Und Wissensmanagement im Unternehmen? Mit der Referat-PerLe im aktiven Austausch wird das Wissen der Mitarbeiter zum treibenden Faktor des Erfolges.
  8. Und wenn doch Lücken klaffen auf deinem Bildungsweg? Wenn Mathe nie dein Ding war? Mit der Fach-PerLe plus werden Defizite zu Potentialen.
  9. Und wenn du weißt, wer du bist und was du kannst? Bleibt die Frage offen, was du willst und wohin. Mit der Job-PerLe meisterst du im direkten Kontakt mit Unternehmern den Übergang in die Ausbildung.
  10. Oder doch erst ins Ausland? Mit der Referat-PerLe lernst du vorbereitet Fuß zu fassen im Land deiner Träume.
  11. Und wenn du aus der fremden in die angestammte Kultur wieder zurückfinden musst? Mit der Lern-PerLe hebst du den Schatz deiner Auslands-Erfahrungen, mit der Job-PerLe meisterst du den Übergang in die Ausbildung.
  12. Und Jahre später, wenn du dich nach der Familienzeit beruflich neu ausrichten willst? Mit der Lern-PerLe machst du deine informell erworbenen Fähigkeiten sichtbar, mit der Job-PerLe meisterst du den Einstieg ins Berufsleben.

Ein breites Spektrum der Anwendungen. Und wie ich die PerLe kenne, es werden weitere hinzukommen. Und immer wird die PerLe beweisen, dass drin ist, was drauf steht: deine Persönlichen Lernerfahrungen.

Modularisierung

Und das alles mit vier leeren Seiten. Mit vier Modulen.

Aber was überhaupt sind Module? Und vor allem, was sind sie nicht? Bloße Bausteine. Wenn du aus einer Mauer Steine entfernst, sie mag eine Weile ihre Stabilität bewahren, aber dann, na ja…

Die Module der PerLen hingegen kannst du gefahrlos voneinander lösen. Jedes für sich bleibt funktionstüchtig. Freilich, das Ganze der PerLe, ihre vier Module, sind mehr als die Summe ihrer Teile. Aber im Einzelnen lebt so viel Spirit vom Ganzen, dass du gewinnbringend damit arbeiten kannst.

Keine Zeit für eine komplette Lern-PerLe? Aber eine Reflexionsschleife im Anschluss an ein schulisches Praktikum, im Anschluss an ein FSJ im Ausland wäre möglich? Das gelbe Blatt genügt, das zweite der Module, damit verbunden die Geführte Reflexion, daran anschließend der Austausch unter den Teilnehmern. Der Blick in den eigenen Lernprozess eröffnet eine neue Form des Austausches.

Auch die Reihenfolge, in der die Module genutzt werden, ist flexibel. Die Arbeit z.B. mit der Job-PerLe beginnt in Modul 3, wechselt zu Modul 1, rückt wieder vor zu Modul 3, dann zum zweiten. Bei so viel Flexibilität könnte man leicht den Überblick verlieren.

Was ermöglicht Orientierung? Die Module selbst. Sie repräsentieren eindeutige Standards.
Blau steht für Sammeln. Gelb für Lernerkundung, Weiß für Visualisierung, Grün für Rückmeldung.

Das bleibt sich immer gleich. Und gerade weil es sich immer gleich bleibt, kann, was sich gleich bleibt, vielfältig verwendet und, weil die Seiten leer sind, individuell genutzt werden. Einheit und Vielfalt, Gleichheit und Freiheit stehen nicht im Widerspruch zueinander. Im Gegenteil sie ermöglichen sich wechselseitig.

Anhand von Modul 2 erfährst du, was so ein einzelnes Modul kann. Du lernst eine persönlich bedeutsame Lernerfahrung zu erkunden.

All content Copyright © 2024 EVA GbR

Das PerLen-Konzept®
entwickelt von Rüdiger Iwan

EVA GbR
In den Breitwiesen 22
74523 Schwäbisch Hall

0791/8565215
kontakt@eva4u.com

Partnerunternehmen

All content Copyright © 2024 EVA GbR